Sonntag, 15. Februar 2009

Die Finken Nr. 3 sind fertig

So, da sind sie, das 3. Paar,vor 1 Woche fertig geworden. Das hier sind die "Neuen".





Die spontane Reaktion in so manchen Köpfen kann ich mir gut vorstellen. Hat sie uns die nicht schon vor 2 Wochen presentiert?
Nicht ganz unberechtigt, könnte auch sein. Aber ich habe untrügliche Beweise.




Sie haben die gleichen Farben, man nennt es auch Partnerlook. Beweis Nr. 1
Nein, eine Massenproduktion möchte ich auch nicht starten. Nur ein Paar möchte ich noch für mich stricken. Es sei denn...... ich bekomme noch eine Bestellung.



Und hier die "Alten" in Nahaufnahme mit Loch, heul...heul... Beweis Nr. 2







Werde versuchen sie zu flicken. Zumindest wurden sie heiss geliebt, sehen jetzt so aus wie die Schmusetiere bei kleinen Kindern....
Hätte ja zuerst auch die Sohle mit Latexmilch bearbeiten können. Nur zu dumm, die Neuen sind auch schon in Betrieb ohne Latex....

Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Hallo Christel
toll deine Finkenproduktion;-)! Und die Löcher beweisen, dass sie fleissig getragen wurden, ein schönes Kompliment!
Liebe Grüsse
Nadia

Katarina hat gesagt…

Schön sind sie, deine Finken. So richtig gemütlich! Wegen der Löcher würde ich dir zu einer dünnen Ledersohle raten - Latexmilch hält nicht gut auf kraus rechts gestrickten Mustern.
LG, Katarina

inselrose66 hat gesagt…

Hallo Christel,
Deine Finken sehen witzig aus . Ich habe sie die Tage irgendwo gesehen, da wurden sie noch gefilzt ...sahen klassse aus .
LG Stephani

Nadia hat gesagt…

Hallo Christel
danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Wegen den Einern: Bei deinen Finken hast du eigentlich auch Einer gestrickt, bei meinen habe ich einfach jede 2. Nadel die mittleren 3 M zusammengestrickt, bis keine M mehr da sind, so ergibt sich eine L-Form im Patch.
Liebe Grüsse
Nadia